Einen kleinen Moment bitte ...

Leitfaden: Wie eine erfolgreiche Webanwendung entwickelt werden sollte

1 Minuten Lesezeit

Fragebögen, Anmeldeformulare, Online-Shops, To-Do-Listen, Kostenpläne oder Kalender – Webanwendungen erledigen in Unternehmen heute zahlreiche Aufgaben. Ihr großer Vorteil: Bei bestehender Internetverbindung kann der Nutzer von jedem Ort aus und mit jedem Gerät auf das Programm zugreifen. Dafür benötigt er lediglich den herkömmlichen Internetbrowser und muss keine zusätzliche Software installieren. Welche Anforderungen für eine erfolgreiche Webanwendung erfüllen müssen und welche Schritte auf dem Weg dahin zu gehen sind, erklärt der neue Bitkom-Leitfaden „Entwicklung erfolgreicher Webanwendungen“. Der Ratgeber bringt auf 33 Seiten doch recht leicht verständliche Erläuterungen und nützlichen Empfehlungen für die erfolgreiche Entwicklung einer Webanwendung.

Kurz zum Inhalt:

Im ersten Kapitel beschreibt der Leitfaden, welche Bestandteile für eine Webanwendung grundlegend sind. Das zweite Kapitel beschäftigt sich mit dem Testprozess und gibt Hinweise, wie dieser erfolgreich durchgeführt werden kann. IT-Sicherheit und der Schutz vor Cyberangriffen stehen im Mittelpunkt des dritten Kapitels. Darauf folgen im letzten Kapitel verschiedene Ratschläge zur richtigen Analyse und Optimierung der eigenen Webanwendung.

Außerdem: (falls Sie es nicht schon wissen) an HTML5/CSS3 und JavaSrcipt führt in der Zukunft (fast) kein Weg vorbei.

Titelgrafik / Smart-Place.net basiert auf WordPress, „dem erfolgreichsten Pubishing-System der Welt.“ (O-Ton WordPress Deutschland). 

 

Teilen Sie diesen Beitrag
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Interessante Lösungen für Ihr Unternehmen