Einen kleinen Moment bitte ...

Big Data: Jeder vierte Datensatz im B2B-Adressmanagement ist fehlerhaft

Unternehmen und Politik betonen es teilweise täglich – Daten sind der Schatz, den es zu heben gilt. Trotzdem sind mehr als ein Viertel aller B2B-Adressen in Unternehmen veraltet, fehlerhaft oder unvollständig, meint Markus Grutzeck, Geschäftsführer des CRM-Spezialisten Grutzeck Software. Das liege zum Teil daran, dass Daten in Unternehmen nicht zentral verwaltet werden. Aber in 60 Prozent der Fälle sind menschliche Fehler die Ursache.

„Jedes Jahr veraltet ein Großteil des Adressbestandes durch Sterbefälle, Insolvenzen, Umzüge usw.“, weiß Grutzeck aus zahlreichen Kundenprojekten zu berichten. Deshalb ist für ihn ein sinnvolles Konzept für das Adressmanagement ein wesentlicher Baustein für den Unternehmenserfolg. In seinem neuen E-Book geht Grutzeck den Ursachen für schlechte Adressqualität auf den Grund und gibt praktische Tipps, wie Unternehmen ihr Adressmanagement professionalisieren können.


ANZEIGE

Sind diese aktuellen Lösungen auch für Ihr Unternehmen von Interesse?

 

Erfahren Sie mehr über Lösungen auf Smart-Place.net


Technologie spielt heute eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, Kundendaten in einem laufenden Prozess zu analysieren, zu bereinigen, vor Fehlern zu schützen und zu überwachen. Das E-Book von Grutzeck Software stellt hierzu einen vierstufigen Datenqualitätskreislauf vor, an dem sich Unternehmen bei der Planung und Umsetzung ihres Adressmanagements orientieren können. Eine detaillierte Checkliste gibt einen Überblick über gängige Funktionen im software-gestützen Adressmanagement und hilft bei der Auswahl eines geeigneten Systems.

Für den Autor des E-Books ist klar: Strukturiertes Adressmanagement zahlt sich für jedes Unternehmen und die Mitarbeiter aus. Denn sie sparen Zeit bei der Suche von Adressdaten und Kosten, die durch fehlerhafte oder doppelte Datensätze entstehen. Das Vertrauen der Mitarbeiter in die Qualität der Daten wächst und damit auch die Akzeptanz im Unternehmen. So kann aus der Adressverwaltung als lästige Pflichtübung ein echtes Profitcenter werden.

Das E-Book „Leitfaden für Adressverwaltung“ kann unter https://www.grutzeck.de/de/adressverwaltung/ebook-adressverwaltung kostenlos nach Registrierung für den – ebenfalls kostenlosen Unternehmens-Newsletter – heruntergeladen werden.

Titelfoto: pixabay.com / geralt

 

Teilen Sie diesen Beitrag
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Interessante Lösungen für Ihr Unternehmen